Conrad v. Hötzendorf Straße 41

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 3' 37.21" N, 15° 26' 42.80" E


Letzte Ansicht

Das ehemalige K.u.K. Strafgerichtsgebäude wurde 1893-95 errichtet. Die Pläne hierfür lieferte Franz Maurus, K.u.K. Ministerialoberingenieur und gleichzeitig Bauleiter des Strafhauses in Marburg. Die Front zur Conrad-von-Hötzendorf-Straße Conrad-von-Hötzendorfstraße eine dreigeschossige Fassade mit siebenachsigem Mittelpavillon, Frontispiz mit Dreieckgiebelbekrönung über dem dreiachsigen Mittelrisait sowie Dachbalustrade, Flügel und Eckpavillons mit abgewalmten Dächern. Der blockförmige Bau in späthistoristisch-altdeutschen Stilformen erfuhr seit 1895 mehrfache Erweiterungen. Die Meßkapelle Hl. Kreuz, 1895 geweiht, wurde 1967 nach Plänen von Eberhard Jäger neu gestaltet.

comments

references