Fellingergasse 4

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …

47° 4' 31.20" N, 15° 25' 58.14" E


Viergeschossiges, siebenachsiges Wohnhaus mit strenghistoristischer Neorenaissancefassade, 1872 gemeinsam mit den Gebäuden Nr.6 und 8 nach den Plänen von Carl Follius errichtet. Rustizierte Erdgeschosszone mit zentralem Rundbogenportal, die Fenster der ersten beiden Obergeschosse weisen Ädikularahmungen mit alternierenden Dreiecks- und Segmentgiebelverdachungen auf, das dritte Obergeschoss besitzt gerade Verdachungen. Die beiden äußeren Fenster sind jeweils zu Doppelachsen zusammengeschlossen. Die horizontale Gliederung erfolgt durch Kordon-, Sohlbank-, und abschließendem Konsolgesims.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.