Jump to: navigation, search

Feuerbachgasse 15

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …
47° 4' 9", 15° 25' 55"


Schönes Bürgerhaus vom Ende des 18. Jh.

Das Haus Feuerbachgasse 15 wurde schon 1701 und 1729 als Haus des "Ansagers" G. Gerl genannt. und 1791 erfolgte eine Neufassadierung durch Baumeister Stadler. Aus dieser Zeit stammt die ausgewogene Fassade im Plattenstil. Das Portal und die Mittelachse des ersten Obergeschosses werden durch Segmentgiebel bekrönt. Das erste Obergeschoß ist im Sinne eines "piano nobile" durch kräftig hervortretende profilierte Bekrönungen und Gesimse hervorgehoben. Die Fenster der beiden Obergeschosse weisen plastisch abgesetzte Parapette auf. Das Gesimsband unter dem vorkragenden Dach ist mehrfach abgesetzt.


(Nach: Pirchegger, Häuserbuch; ÖKT 1984)

comments

Das benachbarte "Weberhaus" Nr. 17 wurde vor zwei Jahren abgerissen, das Haus Nr. 19 steht schon seit 1977 nicht mehr. So ist das Haus noch das letzte Zeugnis einer einstmals geschlossenen Reihe. Obwohl es nicht unter Denkmalschutz steht und auch knapp außerhalb der Schutzzone III liegt, ist Haus kürzlich wunderbar restauriert worden. Eine Adaptierung der Schutzzone wäre hier zu wünschen.

references