Jump to: navigation, search

Klosterwiesgasse 13

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …
47° 3' 57", 15° 26' 40"


Mondscheinstüberl

Zweigeschossiges, freistehendes Vorstadthaus über U-förmigem Grundriss mit markantem, breitem Schopfwalmgiebel. Vermutlich am Ende des 17. /Anfang des 18. Jhdts am Ufer des Grazbaches mit L-förmigem Grundriss errichtet. 1854 durch Andrea Stadler umgebaut. An der Grazbachgassenfront im Obergeschoss Gedenktafel: "In diesem Hause wurde am 7. März 1820 der akad. Maler Ferd. Mallitsch geboren."

comments

Das traditionsreiche Gasthaus präsentiert sich im Jahre 2014 in verlassenem Zustand. Es wird weiter zu beobachten sein, welche Nutzung für das markante Haus an der Grazbachgasse - es steht nicht unter Denkmalschutz, liegt aber in der Altstadt-Schutzzone III - vorgesehen ist. Laukhardt (Diskussion) 16:48, 30. Jun. 2014 (CEST)

references